Anzahl der User im Blog privatisieren

Users

WordPress überprüft mindestens zweimal am Tag, ob nicht eine neue WordPress-Version zum Update vorhanden ist. Dabei wird an api.wordpress.org jedoch nicht nur meine aktuelle WordPress-Versionsnummer gesendet, sondern noch allerlei mehr. Unter anderem auch, ob ich eine Multisite betreibe, wieviele Blogs mein Netzwerk denn so hat und wieviele Benutzerinnen-Accounts es bei mir insgesamt so gibt.

Zumindest das letztere ist jetzt aber nicht unbedingt etwas, was die eine oder andere gern im 12-Stunden-Takt publizieren möchte, da ja die Anzahl der User-Accounts bei einigen Installationen (unter Umständen kann das ja zugleich die Anzahl der Kundinnen sein) durchaus den Geschäftsgeheimnissen zuzurechnen sein dürfte.

Das folgende kleine Plugin setzt nun die gemeldete Anzahl der Benutzerinnen auf permanent 2 User (neben der Admina wird anstandshalber noch eine minderprivilegierte Benutzerin angenommen) für diejenigen, die bei der Informationsvergabe etwas zurückhaltender sein möchten.

Wer zudem auch nicht möchte, dass die Verwendung dieses Plugins beim nächsten Plugin-Update-Check nebst seiner Beschreibung an api.wordpress.org übermittelt wird, kann das Plugin in den Ordner /wp-content/mu-plugins kopieren. Dort muss es nicht erst aktiviert werden und wird bei Updates weder einbezogen noch abgefragt.

download

/*
Plugin Name: User Count Privacy
Description: How many users are registered on your site or network? This information is sent at least twice a day to api.wordpress.org, together with each WordPress version check. For privacy reasons this plugin resets users to 2 before sending the request.
Version: 1.0
*/

function privacy_wp_version_check( $url, $scheme, $orig_scheme ) {

	if( strpos( $url, 'api.wordpress.org/core/version-check' ) === false ) {
		return $url;
	}

	$url_arr = explode( '&', $url );
	for( $i = 0; $i < count( $url_arr ); $i++ ) {
		if( strpos( $url_arr[ $i ], 'users=' ) === 0 ) {
			$url_arr[ $i ] = 'users=2';
		}
	}
	return implode( '&', $url_arr );
}
add_filter( 'set_url_scheme', 'privacy_wp_version_check', 10, 3 );

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.